Berliner Olympia-Stadion

Architekturfotografie, Architekturfotograf, Architekturfotos, Berliner Olympia-Stadion, Architektur

Man spürt sofort, wenn man das Gelände des Berliner Olympia-Stadion betritt, dass hier ein Raum für die ganz großen Inszenierungen geschaffen wurde. Weitläufige Linien und Flächen begrenzen das beeindruckende dynamische Oval des Stadions. Die architektonische Formensprache hinterließ auf die damaligen Besucher, z.B. der Olympischen Spiele 1936, bestimmt einen enormen Eindruck.

Heute an einem regengrauen Januartag kann auch ich mich dieser imperialen Architektur emotional nicht ganz entziehen. Das Grau der Wolken passt „unheimlich“ gut zum angegrauten Sandstein der Olympia-Kampfarena. Hier wirkt alles so groß und vereinnahmend und ich habe eine gewisse Ahnung, wie aufwühlend und mitreißend dieser Raum damals im dritten Reich für den Einzelnen in der Menschenmasse gewirkt haben könnte.

Es hat trotz aller Nachdenklichkeit seinen Reiz, diese entstörte Architektur zu fotografieren – sich mit diesen klaren Linien und Flächen fotografisch auseinander zu setzen. Mir kommt der Impuls, dass ein Denkmal ja erst zum Denken anregt, wenn es sichtbar wird und wenn man es so auch begreifen kann.

Kulinarik-Fotoshooting in der Lüneburger Heide

Food-Fotoshooting, Hotel Fotoshooting, Hotelfotograf, Food-Fotograf, Tourismus, Werbefoto, Foodfoto, Foto-Content für Unternehmens-Marketing-Kampagnen

Kulinarik-Fotoshooting Hotel Camp Reinsehlen – Lüneburger Heide

Ende letzten Jahres fand im Natur- und Seminar-Hotel Camp Reinsehlen (Lüneburger Heide) im Auftrag der Erlebniswelt Lüneburger Heide (Tourismusorganisiation des Landkreises Heidekreis) ein Kulinarik-Fotoshooting statt. Mit an Bord waren unsere tollen Models Saskia und Laura. Herr Elbers, der Küchenmanager des Hotels, unterstütze uns nach Kräften und zauberte ein tolles Gericht nach dem anderen auf die Teller. Es ging morgens vom Frühstücksbuffet bis abends zur á la Carte Auswahl im Restaurant quer durch das aktuelle kulinarische Angebot des Hauses.

Unser Team ließ mit der Unterstützung der Hotelküche und der Mitarbeiter des Landkreises eine ganze Reihe von schönen Kulinarik-Fotomotiven entstehen.

…mit zwei alten Zeesenbooten über die Boddengewässer

Storytelling, Tourismus, Tourismusfotoshooting, Fotoshooting, segeln, Mecklenburg-Vorpommern, Boddenlandschaft, Zeesboote

Sommer 2021. Es war ein warmer Tag. Mitte Juni, auf der Halbinsel Fischland-Darp-Zingst. Mit unserem Produktionsteam vom Land Mecklenburg-Vorpommern wollten wir für die Tourismuskampagne 2022 einen halben Tag lang mit zwei alten historischen Zeesenbooten über die Saaler Boddengewässer kreuzen.

Früher, im 18. und 19. Jahrhindert, dienten diese Boote dem Fischfang auf den Boddengewässern. Ihre besondere Bauweise war optimal an die flachen Fischgründe angepasst. Die großen Segel holten zudem das Maximale aus dem auch manchmal flauen Wind heraus. Bis diese aber entsprechend aufgetakelt waren, benötigt es einiges an Kraft und Geschick. Von alledem konnten wir uns an diesem Nachmittag bei bestem Wetter sprichwörtlich ein Bild machen. Nachdem die rotbraunen Segel im Hafen von Wustrow gesetzt wurden, ging es erwartungsvoll auf das Boddengewässer hinaus.

Storytelling, Tourismus, Tourismusfotoshooting, Fotoshooting, segeln, Mecklenburg-Vorpommern, Boddenlandschaft, Zeesboote

Die Zeesenboote werden heute von Liebhabern in viel Eigenarbeit restauriert und gepflegt. An diesem Tag waren wir mit Vater und Sohn der Familie Eyael aus Wustrow unterwegs. Vater Peter Eymael fuhr schon als Kapitän zu DDR-Zeiten auf großer Fahrt rund um die Welt. Von ihm gibt es noch heute einiges über die damaligen Zeiten auf hoher See zu hören. Beide Männer sind Zeesenboot-Fans und teilen diese Leidenschaft gerne mit interessierten Touristen, mit denen es dann über die Wellen geht.

Storytelling, Tourismus, Tourismusfotoshooting, Fotoshooting, segeln, Mecklenburg-Vorpommern, Boddenlandschaft, Zeesboote

Begleitet wurden wir zudem von einem Beiboot um auch mal eine andere Perspektive für den Foto- und Videografen zu ermöglichen. Das Umsteigen zwischen den Booten ist für mich immer ein Riesenspaß (bei Segel- und Bootsproduktionen kommt das häufiger vor) und wir konnten wunderbare Aufnahmen von den Zeesen und der Boddenlandschaft machen, die mir ganz besonders gefallen. Das ruhige Dahingleiten der Boote und das Plätschern der Wellen hatte für uns alle, obwohl wir ja eigentlich einen Job erledigen mussten, etwas sehr Meditatives und Entspannendes. Ich denke, das sieht man den Fotos an. Für mich gehörte diese Produktion auf jeden Fall zu einer der schönsten im letzten Jahr.

„Der Name „Zeesboot“ oder „Zeesenboot“ geht auf die Bezeichnung für das Fangnetz, die sogenannte „Zeese“, zurück. Beim Fischfang segelten die Fischer quer zum Wind und zogen dabei das Netz hinter sich her. Der Tiefgang der Boote beträgt häufig weniger als einen Meter, die Rumpflängen schwanken zwischen sieben und zwölf Metern.“

…einen goldenen Nachmittag im Park Güell

Reisefotografie, Reisefotos, Spanien, Barcelona, Reisefotograf, Park Güell

Der Park Güell in Barcelona von Andoni Gaudí ist für mich seit meinem ersten Besuch im Jahre 2005 ein Sehnsuchtsort. Am letzten Tag meines Barcelona Aufenthalts plante ich entsprechend ein Wiedersehen mit dieser wunderbaren Parkanlage und der im katalanischen Jugendstil (Modernisme) gebauten Architekturen. Im kleinsten Gang ging es an diesem Tag zuerst mit dem Rad durch die Stadt die Anhöhen hinauf. Oben angekommen, hoffte ich, einen goldenen Nachmittag im Park Güell zu genießen. Tatsächlich stiegen die Temperaturen an diesem Tag, es war gerade erst Mitte Februar, auf über 15 Grad Celsius an, so dass ich mich das erste Mal in diesem Jahr dem Licht und der Wärme im Kurzarm-T-Shirt aussetzen konnte.

Reisefotografie, Reisefotos, Spanien, Barcelona, Reisefotograf, urbane Fotografie, Park Güell

Nachdem ich das Eingangsportal durchschritten hatte, freute ich mich, nach den asphaltierten Straßen der tiefer liegenden Stadt Barcelona, über die Sandwege der Parklandschaft zu laufen. Noch wuchs nicht viel Neues, aber durch die immergrünen Gewächse, wie Pinien, Lorbeer und Palmen kam gute Laune auf. So schien es auch den anderen zahlreichen Besuchern zu gehen. Es wurde lebendig miteinander gesprochen und alle genossen das Draußen- und Dasein. Die Gebäude von Gaudí unterstützen durch ihr farbiges und freundliches Design die positive Stimmung im Park, wirkten zusammen mit der Wärme und der Sonne wir ein regelrechter Vitaminkick auf mich.

Reisefotografie, Reisefotos, Spanien, Barcelona, Reisefotograf, urbane Fotografie,

Nach einiger Zeit, die Parklandschaft hatte ich inzwischen in der Breite und Höhe durchschritten, hörte ich in der Ferne ein Saxophon wunderbare Musik spielen. Vom Bosa Nova bis zum Jazz ging es. Ich ließ mich in der Nähe nieder und genoß den musikalischen Moment in der Sonne. Da wusste ich, ich konnte wieder einen weiteren wunderbaren goldenen Nachmittag im Park Güell in mein inneres Reisetagebuch notieren!

Reisefotografie, Reisefotos, Spanien, Barcelona, Reisefotograf, urbane Fotografie, Park Güell

Galerie Park Güell

barrierefreier Urlaub in Bad Bevensen

Storytelling Tourismus, Tourismusfotoshooting, Fotoshooting, barrierefreier Urlaub, Norddeutschland, Modelshooting

2021 gab es für meinen langjährigen Kunden, die Kurstadt Bad Bevensen, wieder viel zu fotografieren. Besonders angenehm sind mir die drei Produktionstage zum Thema barrierefreier Urlaub in Bad Bevensen in Erinnerung geblieben.

Storytelling Tourismus, Tourismusfotoshooting, Fotoshooting, barrierefreier Urlaub, Norddeutschland, Modelshooting

Wir waren mit zwei tollen Menschen, Horst und Petra, zu den unterschiedlichsten touristischen Themen in ganz Bad Bevensen unterwegs.

Shopping in der Innenstadt stand auf dem Wunschzettel des Kunden, ich freute mich über den einen oder anderen Stop in der Gastro- und Café-Szene ;-). Den sommerlichen Kurpark genossen wir alle zusammen sehr, während die Szenen in der Jod-Sole-Therme für alle doch etwas anspruchsvoller waren.

Das Team der Marketingabteilung der Stadt Bad Bevesen hatte alles super vorbereitet und uns während der Fotoproduktion toll unterstützt. Über das wunderbare Wetter haben sich alle gefreut, und die Stimmung war insgesamt ganz farmos. Anbei liefere ich gerne ein paar Impressionen aus den drei Tagen.

So, von mir aus kann der Sommer jetzt sofort wieder anstarten!

Barrierefrei in Bad Bevensen

kochen mit Peter Knobloch auf Rügen

Fotostory, Mecklenburg-Vorpommern, Sommer, Fotoshooting, Deutschland, Fotograf, Fotoproduktion, Mecklenburg-Vorpommern, Martiem Fotografie

2020 durfte ich dem Koch Peter Knobloch beim Kochen mit der Kamera über die Schulter schauen. Sein Wirkungsort, die Villa mit Sonnenhof, liegt im Ostseebad Göhren auf Rügen. Die Villa in Bäderhausarchitektur ist von einem wunderschönen Kräuter- und Gemüsegarten umgeben, in dem unter anderem zig Tomatensorten gezüchtet werden.

Fotostory, Mecklenburg-Vorpommern, Sommer, Fotoshooting, Deutschland, Fotograf, Fotoproduktion, Mecklenburg-Vorpommern, Martiem Fotografie

Dies ist das Reich von Christina Knobloch. Als erstes stand eine Gartenführung mit ihr auf dem Programm. Der Garten, das spürte man beim wandeln durch die Rabatten sofort, versprach reiche Ernte, aber gleichfalls im Vorfeld mühsame Arbeit, wie wir Supermarkt-Konsumenten von ihr aufgeklärt wurden. Es gab einiges zu probieren und zu sehen, auch ungewohntes, wie z.B. die scharfen Früchte der Brunnenkresse. Alles was hier angebaut wird, wandert dann in die Küche, um dort verarbeitet zu werden.

Fotostory, Mecklenburg-Vorpommern, Sommer, Fotoshooting, Deutschland, Fotograf, Fotoproduktion, Mecklenburg-Vorpommern, Martiem Fotografie, Foodfotografie, Foodfoto
In der Küche ging es nach der Gartenführung flott zur Sache. Zeitlich rund in Szene gesetzt und mit flüssigen Bewegungen zauberte der Küchenchef Leckeres aus den Pfannen und Töpfen. Da war es gar nicht so einfach, konzentriert zu arbeiten. Es roch und duftete alles absolut lecker und auch visuell war es natürlich ein Augenschmaus, was da auf die Teller kam. Aber wir sind ja Profis und widerstanden natürlich erst einmal der schweren Versuchung ;-)… Aber was für ein Glück, dass wir uns als Lohn am Ende über die Leckereien her machen durften!

Fotostory, Mecklenburg-Vorpommern, Sommer, Fotoshooting, Deutschland, Fotograf, Fotoproduktion, Mecklenburg-Vorpommern, Martiem Fotografie, Foodfotografie, Foodfoto
Neben der tollen Küche, die Peter Knobloch seinen Gästen bietet, werden auch eigene Gewürze und Kräuter über einen Shop zum Kauf angeboten.

Ich bewundere solche fantastischen Einzelkämpfer, bei denen ich die absolute Leidenschaft für ihr Thema spüre.

Gerne verweise ich hier somit auf den Shop von Peter Knobloch „Villa mit Sonnenhof“.

Fotostory, Mecklenburg-Vorpommern, Sommer, Fotoshooting, Deutschland, Fotograf, Fotoproduktion, Mecklenburg-Vorpommern, Martiem Fotografie, Foodfotografie, Foodfoto

Er freut sich bestimmt über Bestellungen in der so schwierigen Pandemiezeit. Wenn diese hoffentlich bald vorbei ist, kann derjenige, der gutes Essen liebt, sich von Peter Knobloch in Göhren verwöhnen lassen.

Jasmund Nationalpark Fotostory

Fotostory, Mecklenburg-Vorpommern, Sommer, Deutschland, Fotograf, Fotoproduktion, Mecklenburg-Vorpommern, Sommer, Fotoshooting, Deutschland, Fotograf, Martiem Fotografie

Einer meiner für mich schönsten Fotoproduktionen hat uns im letzten Jahr durch den Jasmund Nationalpark geführt. Früh morgens traf sich das Produktionsteam des TMV mit dem Amtsleiter und den Revierförstern des Nationalparks am Königsstuhl. Für unsere Jasmund Nationalpark Fotostory (und Videostory) sind wir dann stundenlang die Steilküste entlang gewandert und haben uns diesen einmalig schönen Küstenwald von den Wurzeln bis zu den Baumkronen erläutern lassen.

Fotoproduktion, Fotostories, Mecklenburg-Vorpommern, Sommer, Fotoshooting, Deutschland, Fotograf, Fotoproduktion, Mecklenburg-Vorpommern, Sommer, Fotoshooting, Deutschland, Fotograf, Martiem Fotografie, Jasmund Nationalpark Fotostory
Highlights gibt es dort viele. Durch frühere private Fototouren kenne ich den Nationalpark schon recht gut. Fantastische Ausblicke und Lichtstimmungen reizen mich als Landschaftsfotografen natürlich sehr. Mit Ruhe und Geduld lassen sich aber auch viele kleine Details wie Reptilien, Blumen und Insekten dort entdecken.

Fotoproduktion, Fotostories, Mecklenburg-Vorpommern, Sommer, Fotoshooting, Deutschland, Fotograf, Fotoproduktion, Mecklenburg-Vorpommern, Sommer, Fotoshooting, Deutschland, Fotograf, Martiem Fotografie
Besonders faszinieren mich die Dynamik und die Ursprünglichkeit in dieser Landschaft. In Norddeutschland finden sich derartige Orte leider nicht mehr allzu häufig. Im Jasmund Nationalpark zeigt sich ein besonders starkes Wechselspiel zwischen Leben und Sterben, zwischen Geologie und Naturkräften. Die Bäume im Küstenwald kämpfen um den besten Standort und das meiste Licht. Dafür streben sie nach oben. Dies gelingt nur durch einen sicheren Stand und einen schnellen und direkten Wuchs nach oben. Durch Wind, Wellen und den stark wasserlöslichen Untergrund kommt es allerdings an der Kreideküste immer wieder zu Abbrüchen. Dem jahrzehntelangen Mühen der Bäume wird an der Küstenlinie ein plötzliches Ende bereitet, indem ihnen sprichwörtlich der Boden unter den Füßen weggezogen wird. Dadurch zeigen sich dramatische Panoramen an Steilküste und Uferzone, die uns Landschaftsfotografen wunderbare Motive schenken.

Fotoproduktion, Fotostories, Mecklenburg-Vorpommern, Sommer, Fotoshooting, Deutschland, Fotograf, Fotoproduktion, Mecklenburg-Vorpommern, Sommer, Fotoshooting, Deutschland, Fotograf, Martiem Fotografie
Bei unserer Tour hatte ich das Gefühl, dass die Energie und Freude der Revierverantwortlichen des Jasmund Nationalparks, den Parkbesuchern die Prozesse des Waldes zu erläutern, durchaus etwas Gemeinsames mit der Energie und Freude der Bäume hat, dem Licht, im Fall unserer Guides dem Licht der Erkenntnis, entgegen zu streben.

Das sich jemand mit Kompetenz und Ausdauer nachhaltig um unseren norddeutschen Wald kümmert, gibt mir persönlich ein gutes Gefühl. Denn, nur wenn wir in Deutschland mit gutem Beispiel voran gehen, können wir mit anderen Ländern gewissenhaft und ehrlich über deren Wald sprechen.

Hotel-Fotoproduktion für den Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Hotel-Fotoproduktion, Hotelfotograf, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland, Hotelfotos, Tourismus, Werbefotos. Storytelling, Fotostory, Fotoproduktion

2020 war ich für den Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern wieder für zahlreiche spannende Fotoproduktionen unterwegs. An einem Tag im Sommer sind wir mit dem kompletten Produktionsteam für eine, unter anderem, Hotel-Fotoproduktion im Ostseebad Binz durch die beiden wunderbaren Hotels von Wolfgang Schewe gerauscht. Die Hotels liegen wunderschön an der Promenade in Binz. Alles passte an diesem Tage perfekt zusammen! Das Wetter spielte mit, wir wurden herzlich von Wolfgang und Johanna Schewe (Titelfoto) in Empfang genommen und die Motivlage war hervorragend.

Es sollten allerdings gleichzeitig Fotos, Videos und Interviews mit dem „Hauptdarsteller“ Wolfgang Schewe erstellt werden. Wenn viele Content-Produzenten ihre Inhalte gleichzeitig im Kasten, bzw. in ihrem Schreibblock verewigen wollen, geht es immer ziemlich durcheinander – da ist Teamfähigkeit gefragt. Jeder muss den Anderen im Blick haben, den Kollegen Freiräume zugestehen und sie im besten Fall unterstützen. Dann ist alles im Fluss und am Ende des Tages sind alle Daten für eine schöne Reportage zusammen.

Hotel-Fotoproduktion, Hotelfotograf, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland, Hotelfotos, Tourismus, Werbefotos. Storytelling, Fotostory

Da ich für die Hotel-Fotoproduktion verantwortlich war, kann ich hier natürlich nur meine Ergebnisse präsentieren. Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht in diesem Jahr 2021 die gesammelten Werke unserer Truppe über die unterschiedlichsten Kanäle. Das eine oder andere schöne Foto aus der Kampagne werde ich bestimmt auch noch über meine Präsenzen veröffentlichen :-)!

DTV Bundestagskalender 2020

Tourismus Fotografie, Deutscher Tourismusverband, Bundestags Jahreskalnder, Titelbild, Deutschland

Ein Landschaftsfoto von mir aus der Lüneburger Heide wurde Ende letzten Jahres vom Deutschen Tourismusverband ausgewählt, um als Titelbild den DTV Bundestagskalender 2020 zu schmücken. 600 Bundestagsabgeordnete haben diesen Kalender von der zentralen deutschen Tourismus Organisation erhalten.

Neben vielen anderen tollen Projekten in 2019, war dieses zwar ein kleines aber dafür sehr besonderes Highlight für mich :-)!Tourismus Fotografie, Deutscher Tourismusverband, DTV Bundestagskalender 2020, Titelbild, Deutschland

 

 

Interieur-Fotoshooting im Kurhaus Bad Bevensen – Eventräume mit Potential!

Interieur-Fotoshooting, Tagungsräume, Eventräume, Kurhaus, Niedersachsen, Interieurfotograf

Interieur-Fotoshooting im Kurhaus Bad Bevensen

Eventräume mit Potential!

Das moderne Kurhaus in Bad Bevensen hat viel Potential, unter anderem auch im Bereich der Begriffserweiterung des Fotografen. Parlamentarische Bestuhlung, Fischgrätbestuhlung und U-Form-Bestuhlung! Man lernt ja nie aus :-)! Auf jeden Fall sollten die Veranstaltungs- und Tagungsräume des Kurhauses, auch in allen erdenklichen Bestuhlungen, durch ein Interieur-Fotoshooting für die neue Web-Seite fotografiert werden. Neben den kleineren Tagungsräumen, die besonders durch einen schönen Ausblick in den Kurpark wirken, bietet der große Saal viel für tolle Musik- und Tagungsevents. Für den Interieurfotografen ist es eine Freude hier fotografieren zu dürfen.

Ran ans Interieur – hier ist Bewegung gefragt!

Rein in die Räume, Fotos machen, wieder raus, Bestuhlung umbauen und neue Fotos machen. Dann in den großen Saal, dort rauf auf die Leiter, ein paar Aufnahmen von oben aus 4 Metern Höhe schießen, und wieder runter. Das Weitwinkel-Objektiv für die Fotoaufnahmen der ganzen Räume gegen ein Normal- oder Teleobjektiv für die Aufnahmen von kleineren Perspektiven wechseln. Und schnell ist ein ganzer Tag vorbei und viele schöne Interieur- und Architektur-Fotoaufnahmen sind auf dem Kamera-Chip gespeichert.

Ein derartiges Interieur-Fotoshooting erfordert dann aber noch einiges an Sitzarbeit am Bildbearbeitungs-PC. Durch die hohen Kontraste in den Außen- und Innenbereichen müssen einige HDR-Dateien erstellt werden, die alles gut belichtet darstellen und einen authentischen Look besitzen.

Am Ende freuen sich Auftraggeber und Fotograf über ein rundes Fotoprojekt, das der neuen Web-Seite des Kurhauses viele tolle Fotomotive liefert und neue Event- und Veranstaltungskunden lockt.

Kundenstimme: Professioneller, nicht nur technisch hervorragender Fotograf, der in mehreren Shootings für das Mineralheilbad Bad Bevensen in der Lüneburger Heide wunderbare Stimmungen eingefangen hat – ob nun Natur, Architektur oder Menschen. Absolut empfehlenswert!

Ines Utecht, Leitung Marketing|PR, Bad Bevensen Marketing GmbH

Foto-Galerie Kurhaus Bad Bevensen